Hypophysen-OP Hot

Michael Olbrecht  
1444   0   0   0   0  

Hypophysen-OP

Monitoring und Vorbereitung

·         präoperativ 50 mg Hydrocortison zur Prophylaxe einer sekundärer Nebenniereninsuffizienz

·         anschließend 50mg/50ml Hydrocortison über 24h fortsetzen (kein Dexamethason zur PONV Prohylaxe)

·         Monitoring mit HF, SaO2, Tempertatur und  arterielle Blutdruckmessung

·         Harnblasenkatheter mit Stundenmessung wegen Gefahr eines Diabetes insipidus

·         Temperaturmessung (oral)

·         Konvektive Wärmezufuhr

·         2 großlumige iv-Zugänge, davon 1 iv-Zugang mit Noradrenalin-Perfusor

·         Kein ZVK notwendig (außer bei schlechten Venenverhältnissen oder anderen Indikationen)

·         BGA- und Laborkontrollen nach Bedarf

·         Perioperative Antibiose erfolgt mit Cetriaxon (Kontraindikationen bzw. Allergien beachten)

Lagerung

·         Rückenlage

·         Arme beidseits anlagern, OK leicht erhöht lagern, Fixation mittels Gurt in Brusthöhe

·         Lagerung gemeinsam mit Operateur

·         Wichtig: Der OP-Tisch wird so gedreht, dass Spielraum mit dem Deckenmikroskop besteht

 Narkoseführung- und ausleitung

·         ITN und balancierte Anästhesie (nicht zwingend TIVA notwendig)

·         bei transsphenoidalem Zugang Rachentamponade

·         Augenpflaster, Wärmedecke

·         Tubus nach unten ableiten

·         im Saal bei unkomplizierten OP-Verlauf Extubation

·         Zur Ausleitung Odansetron zur PONV-Prophylaxe

·         postoperative Betreuung auf Intensivstation

·         Rachentamponade entfernen

·         keine nasale Absaugung

SOP Kopfdaten

Version
1
Alle anzeigen: HK Plauen
Bereich
Ärzte