Antiinfektivaleitfaden - 0 Vorwort

Antiinfektivaleitfaden - 0 Vorwort Hot

Martin Ulbrich  
1602   0   0   0   0  

SOP Kopfdaten

Alle anzeigen: HK Schwerin
Bereich
Ärzte
Autor/en
ABS-Teams der HELIOS Kliniken Schwerin

Vorwort

Der Antiinfektivaleitfaden enthält Empfehlungen für die kalkulierte Initialtherapie von häufigen Infektionskrankheiten. Die Angaben beruhen auf aktuellen Literaturangaben unter Berücksichtigung der aktuellen Resistenzsituation in unserem Haus.

 

Die Erarbeitung des Antiinfektivaleitfadens erfolgte in den HELIOS Kliniken Schwerin durch eine Arbeitsgruppe, an die der besondere Dank für die gemeinsame Arbeit geht:

Dr. Jörn Bernstein (Oberarzt Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie)

Dr. Michael Biedermann (Chefarzt Klinik für Orthopädie)

Prof. Dr. Frank Block (Chefarzt Klinik für Neurologie)

Prof. Dr. Reinhard Bschorer (Chefarzt Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie)

Farouk Dahmash (Facharzt Klinik für Hämatologie/Onkologie und Stammzelltransplantation)

Dr. Wolfram Grüning (Chefarzt Klinik für Pneumologie)

Michael Gückel (Oberarzt Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie)

Ute Hesebeck (Oberärztin Klinik fur Pneumologie)

Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Heese (Chefarzt Klinik für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie)

Dr. Stephan Henschen (Chefarzt Frauenklinik)

Dr. Alexander Kerem (Oberarzt Klinik für Hals-, Nasen und Ohrenheilkunde)

Dr. Ingo Klempien (Leitender Krankenhaushygieniker am HELIOS Hanseklinikum Stralsund)

Dr. Katharina Klett (Oberärztin Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin)

Stephan Kloesel (Facharzt Klinik für Unfallchirurgie)

Dr. Thomas Köhler (Oberarzt und Leiter der Abteilung Fußchirurgie, Klinik fur Orthopädie)

Dr. Jacek Kotas (Chefarzt Klinik für Handchirurgie)

Dr. Ulrike Krebs (Fachärztin Frauenklinik)

Dr. Bert Kühnemann (1. Oberarzt Klinik für Orthopädie)

Dr. Christian Marin (Ltd. Oberarzt Klinik für Hämatologie/Onkologie und Stammzelltransplantation)

Dr. med. Frank Masberg (Ltd. Oberarzt Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische

Chirurgie)

Prof. Dr. Jens Nürnberger (Chefarzt Klinik für Nephrologie und Dialyse)

Dr. Steffen Pönitz (1. Oberarzt Klinik für Klinik fur Allgemein- und Viszeralchirurgie)

Dr. Gaston Schley (Chefarzt Hautklinik)

Dr. Detlef Schumacher (Chefarzt Klinik für Internistisch-Neurologische Intensivmedizin/

Stroke Unit)

Dr. Tobias Severin (Facharzt Klinik für Urologie)

Vanessa Wegner (Facharztin Klinik für Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)

Priv.-Doz. Dr. Stefan Zimny (Chefarzt Allgemeine Innere Medizin und Endokrinologie/

Diabetologie)

 

Unter Federführung des ABS-Teams der HELIOS Kliniken Schwerin:

Dr. Ramona Harberg (Stellv. Apothekenleiterin) 23 50

Dr. Franka Lestin-Bernstein (Oberärztin Institut für Laboratoriums- und Transfusionsmedizin) 54 57

Ingo Schumacher (Oberarzt Klinik fur Anästhesiologie und operative Intensivmedizin) 42 49

Dr. Lutz Briedigkeit (Chefarzt Institut fur Laboratoriums- und Transfusionsmedizin) 24 44

Dr. Kristina Biedermann (Krankenhaushygienikerin der HELIOS Kliniken Schwerin, 59 00

Regionalkrankenhaushygienikerin der HELIOS Region Nord)

 

 

Allgemeine Hinweise:

1. Therapieempfehlungen

Die Therapieempfehlungen unterliegen folgender Abstufung:

Lauten die Therapieempfehlungen 1a., 1b., 1c. usw., so handelt es sich um gleichwertige Empfehlungen. Werden die Therapien mit 1., 2., 3. usw. bezeichnet, handelt es sich um Alternativtherapien mit nachrangigem Empfehlungsgrad (Primar- und Alternativtherapie).

2. Antiinfektivaleitfaden als APP oder PDF

Sie können sich den Antiinfektivaleitfaden auch als APP (HELIOS OpenSOP/ABS/HK Schwerin/) oder als PDF (myhelios/mein-standort/apotheke/antibiotic-stewardship) herunterladen. Die Angaben im Antiinfektivaleitfaden wurden sorgfältig recherchiert. Sie entbinden den Anwender jedoch nicht von der Verpflichtung, die Therapieempfehlungen aktueller Leit- und Richtlinien sowie der Fachinformationen zu beachten und anzuwenden. Der Inhalt des Antiinfektivaleitfadens hat ausschließlich empfehlenden Charakter, wobei Irrtümer nicht ausgeschlossen werden können.

Schwerin, im Mai 2016